Bitcoin Profit Erfahrungen – Binance bullish über Altcoins auf dem Markt

Carlos ist ein Analyst für internationale Beziehungen, der sich auf Kryptowährungen und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Seit 2017 hat Carlos ausführlich für UseTheBitcoin und andere führende Kryptowährungsseiten geschrieben. mit über 2.000 veröffentlichten Bitcoin Profit Artikeln.

Binance, einer der größten Kryptowährungsbörsen auf dem Markt, ist weiterhin optimistisch in Bezug auf den gesamten Kryptoraum. Insbesondere ist die Bitcoin Profit Plattform optimistisch in Bezug auf Altcoins, die viele von ihnen in den letzten Wochen erweitert haben und in einigen Fällen neue Allzeithochs erreicht haben. Das Unternehmen veröffentlichte diese Informationen in seinem Handelsbericht vom Juni.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Binance Bullish Sentiment für Altcoins

Binance hat seinen Juni-Handelsbericht veröffentlicht, in dem eine allgemeine Analyse über den Kryptomarkt, Bitcoin und auch Altcoins durchgeführt wird. Sie erklärten in dem Bericht, dass die 30-Tage-Volatilität von Bitcoin auf den niedrigsten Stand seit Oktober 2019 gesunken sei, und zeigten, dass es keine klaren Informationen darüber gibt, wohin sich die größte virtuelle Währung in den kommenden Wochen bewegen könnte.

Dies ist sehr wichtig , man bedenkt , dass , wenn Bitcoin die Volatilität niedrig Grenzen erreicht, kann es möglich sein für Bitcoin eine große Bewegung zu erleben oben oder unten. Obwohl ein stabiles Bitcoin als positiv angesehen werden kann, warten viele Benutzer auf eine erhöhte Volatilität, damit sie von Marktbewegungen profitieren können.

Gleichzeitig erklärten sie, dass die meisten Kryptowährungen mit großer Kapitalisierung negative Renditen für Trades bieten. Kryptowährungen mit mittlerer und kleiner Marktkapitalisierung, darunter Chainlink (LINK), Cardano (ADA), Basic Attention Token (BAT) und VeChain (VET), verzeichneten im Juni jedoch hohe Renditen. Dies zeigt, dass es einige Altmünzen gibt, die bereit zu sein scheinen, sich in den kommenden Wochen höher zu bewegen und zu expandieren.

Diese Bewegungen von Altcoins auf dem Markt unterscheiden sich von denen von Bitcoin

Während die Volatilität von Bitcoin sehr gering ist, verzeichnen Altcoins große Gewinne und eine höhere Volatilität. In Bezug auf große Altmünzen haben viele von ihnen im Juni moderate Verluste verzeichnet.

Dem Bericht zufolge bleibt das offene Interesse an den Binance-Futures hoch und wächst weiter. Dies ist der vierte Monat in Folge, in dem Binance Futures Wachstum verzeichnet. Binance Futures hat 6 neue Kontrakte hinzugefügt, die das Angebot für unbefristete Kontrakte auf 31 erhöhen würden. Die hinzugefügten Kontrakte umfassen ALGOUSDT, ZILUSDT, KINCUSDT, ZRXUSDT, COMPUSDT und OMGUSDT.

Die Börse teilte mit, dass sie auch vierteljährliche Futures aufgelegt haben, die die Binance-Lösungen verbessern und den Benutzern anbieten werden. Je mehr Produkte sie auswählen müssen, desto besser wird es für sie sein, diese Plattform zu nutzen. Die neuen Asset-Angebote bieten Benutzern zusätzliche Handelsmöglichkeiten für den Handel mit Krypto-Derivaten. Gleichzeitig können sich Crypto Miner mit diesen Bitcoin-Futures und -Lösungen gegen die Volatilität des Marktes absichern.

Bitcoin Era Erfahrungen – Der japanische Bankenriese wird Ende 2020 seine eigene stabile Münze ausgeben

Japans größtes Finanzinstitut, Mitsubishi UFJ Financial Group, plant die Ausgabe des MUFG-Tokens in der zweiten Hälfte des Jahres 2020.

Die Mitsubishi UFJ Financial Group oder MUFGt, die fünftgrößte Bank der Welt , plant Berichten zufolge, im zweiten Halbjahr 2020 eine eigene digitale Bitcoin Era Währung auszugeben .

Das 2015 initiierte Projekt für digitale Bitcoin Era Währungen wurde ursprünglich für die Ausführung in einem Blockchain-Netzwerk konzipiert und ermöglicht sofortige Peer-to-Peer-Transaktionen. Nach mehreren Verzögerungen soll die Initiative nun spätestens 2020 eingeführt werden, berichtet Cointelegraph Japan am 13. Juli.

Bitcoin Era Erfahrungen – „Wir glauben, dass jeder es offen nutzen kann“

Hironori Kamezawa, Präsident und CEO von MUFG, gab die neuen Pläne am Montag der lokalen Nachrichtenagentur Mainichi Shimbun bekannt. Im Rahmen der bevorstehenden Markteinführung plant MUFG Berichten zufolge in Zusammenarbeit mit seinem Partner, der Recruit Group, die Einführung mobiler Einzelhandelszahlungen, die auf der digitalen Währung basieren .

Laut dem Bericht hat sich Kamezawa bereits für fast 1 Million Recruit-Mitgliedsgeschäfte für diese Zusammenarbeit angemeldet. „Wir glauben, dass jeder in der Lage sein wird, es offen zu nutzen“, bemerkte der CEO und fügte hinzu, dass das MUFG-Token auch in Zukunft für Nicht-Rekrutierungsgeschäfte erhältlich sein wird.

Der MUFG-Token ist 1: 1 an den japanischen Yen gebunden

Wie bereits berichtet , ist der MUFG-Token als Blockchain-basierte Stablecoin konzipiert, die 1: 1 an den japanischen Yen gebunden ist. Seit der ersten Initiierung des Projekts vor etwa fünf Jahren hat sich die Einführung des MUFG-Tokens mehrmals verzögert. Berichten zufolge versuchte die Bank, den Token sowohl 2018 als auch 2019 auf den Markt zu bringen .

MUFG ist das größte Finanzunternehmen in Japan. Es sollte voraussichtlich die erste japanische Bank sein, die eine digitale Währung herausgibt. Im September 2019 nahm MUFG zusammen mit Banco Santander und Nomura Holdings an einer Investitionsrunde in Höhe von 14 Mio. USD für das von Coinbase unterstützte Token-Emissionsprotokoll Securitize teil.

Südkorea könnte eine Krypto-Kapitalgewinnsteuer erheben

Südkorea könnte eine Krypto-Kapitalgewinnsteuer von bis zu 20% erheben

Die Krypto-Besteuerung in Südkorea könnte für Kapitalgewinne auf 20% erhöht werden.
4043 Ansichten insgesamt

Mitglieder des südkoreanischen Privatsektors diskutierten kürzlich ein Gesetz zur Besteuerung von Krypto-Währungen, mit dem eine Kapitalertragssteuer für Krypto-Währungen bei Bitcoin Era eingeführt werden soll. Während dieser Diskussionen am 13. Juli deuteten die Mitglieder an, dass die Steuern auf Kryptogewinne bis zu 20% steigen könnten.

Kryptowährungen könnten als „Waren“ betrachtet werden.

Vorgeschlagene Änderungen an bestehenden Gesetzen sehen auch vor, Kryptowährungen als „Waren“ statt als Währungen zu klassifizieren.

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass virtuelle Vermögenswerte als elektronische Zertifikate von wirtschaftlichem Wert betrachtet werden können, die elektronisch gehandelt werden können. Wenn die Transaktionen jedoch zu Verkaufszwecken erfolgen, könnten sie als Vermögenswert betrachtet werden.

Ein südkoreanisches Gericht bezog sich in seinem Urteil auf Bitcoin (BTC) und stellte fest

„Bisher wurden virtuelle Vermögenswerte nur in Abhängigkeit von der Währung anerkannt und unterlagen nicht der Einkommenssteuer, aber in letzter Zeit werden virtuelle Vermögenswerte (wie Bitcoin) zunehmend als Güter mit Eigentumswert gehandelt. Unter Berücksichtigung verschiedener Bedingungen, wie z.B. der Anerkennung immaterieller Vermögenswerte mit Eigentumswert, wird gleichzeitig die Notwendigkeit der Besteuerung und die Anerkennung des Eigentumswerts virtueller Vermögenswerte erhöht“.

Der Artikel stellt auch fest, dass beim Krypto-Handel die Kapitalertragssteuer für diejenigen, die nicht im Land wohnen, einbehalten wird.

Zahlen der südkoreanischen Finanzaufsicht, der Financial Services Commission, zeigen, dass pro Tag durchschnittlich 1,33 Billionen Won (1,10 Milliarden Dollar) mit Hilfe von Krypto bei Bitcoin Era gehandelt wurden. Darüber hinaus wurden zwischen Januar und Mai 2020 durchschnittlich 7,609 Milliarden Won (6,33 Millionen Dollar) gehandelt.

Der Wirtschaftswissenschaftler der koreanischen Yonsei-Universität, Sung Tae-yoon, warnte, dass die Entscheidung, Kapitalgewinne aus Krypto in Südkorea zu besteuern, den aufstrebenden Markt für diese Technologie bremsen könnte.

Le prix de Binance Coin chute à 15,10 $ après Bitcoin

Le 2 juillet, la ligne de prix de Binance Coin a chuté vers le niveau de 15,20 $ après la grande chute du roi de la crypto-monnaie Ethereum Code. La pièce s’est échangée entre 15,04 $ et 15,98 $ au cours des dernières 24 heures.

Au moment de la rédaction du présent rapport, le prix BNB était observé à 15,27 $ US.

Alors que le plus bas de la journée a été observé à 15,10 $, mais aussi bref que la baisse du Bitcoin

La moyenne mobile exponentielle à 20 jours (20EMA) et la moyenne mobile à 50 jours (50MA) sont devenues baissières alors que la paire BNBUSD a chuté vers le niveau de 15,20 $ après 15h00 GMT. Les indicateurs techniques ont tracé leur trajectoire au-dessus du niveau de 15,60 $ jusqu’à 15h00 GMT.

L’indice de force relative (RSI) est tombé à un creux d’une journée de 7,89 à 15h05 GMT. À l’époque, la paire BNBUSD s’est écrasée vers la marque de 15,23 $ sur les graphiques, et la crypto-monnaie est apparue comme survendue.

Prix ​​BNB et fractale 2019

Les analystes de la vue commerciale Gerard Walker mettent en évidence la fractale BNB de 2019. Alors que Binance Coin semble trébucher sur les graphiques des prix, avec le prix BNB qui monte et descend mais dans aucune direction particulière, l’analyste de la cryptographie a souligné la fractale BNB de 2019.

Le prix de la crypto-monnaie avait augmenté dans un canal parallèle ascendant, tandis qu’il était tombé en dessous du canal le 26 juin 2019.Tableau des prix des pièces de monnaie Binance du 3 au 2 juillet
Tableau des prix Binance Coin par Trading View

Le prix a connu une tendance à la baisse globale depuis son sommet au-dessus de la barre des 39,00 $. Le commerce se situe actuellement au-dessus du niveau de 15,00 $.