Wie man Ethereum kauft

Die Kryptowährungsbranche ist in diesem Jahr regelrecht explodiert, und es scheint, als wolle jetzt jeder auf den Zug aufspringen. Wer jedoch einige Zeit damit verbracht hat, die Kryptowelt zu erforschen und zu erkunden – ihre Preise, Strategien, Handels- und Investitionsmöglichkeiten usw. zu studieren -, weiß, dass es sich um einen erstaunlich komplexen Markt handelt, wenn man bedenkt, wie kurz er bisher war.

Ethereum ist eines der am besten abschneidenden Assets auf der Top-10-Liste der Kryptowährungen und diese Währung verfügt über ein reichhaltiges Ökosystem mit Smart Contracts, dApps, DeFi, NFTs, das in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Während des jüngsten Bullenmarktes übertraf Ethereum sogar einmal Bitcoin.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: https://www.specficnz.org/ethereum-kaufen/

Wenn Sie neu in der Welt der Kryptowährungen sind, kennen Sie diese Fakten vielleicht noch nicht – und das ist in Ordnung. Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie vom ersten Tag an ein Experte sind. Lernen ist ein Prozess, und Sie können schnell lernen, wenn Sie Ihre Informationen an der richtigen Stelle erhalten.

Aber wie und wo kann man Ethereum kaufen? Sollten Sie investieren und die tatsächlichen Münzen besitzen oder sollten Sie einfach nach dem Preis handeln? CoinJournal bietet Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um diese und andere Fragen zu beantworten, aber lassen Sie uns hier auf die Grundlagen eingehen.

Eine Zusammenfassung, wie man Ethereum kaufen kann
Sie können Ethereum (und andere Kryptowährungen) auf verschiedene Weise kaufen, aber der einfachste Weg ist der Kauf über eine Börse oder eine Broker-Plattform. Es gibt viele verschiedene Plattformen, und jede hat ihre eigenen Merkmale (z. B. Mindesteinlage, Mindesthandelsbetrag, Gebühren usw.).

Sie sollten sich über den Ruf der Plattform informieren und prüfen, welche Münzen und Token verfügbar sind. Natürlich sollten Sie auch ein privates Krypto-Kreditbuch vorbereiten, wenn Sie Ihre ETH-Münzen kaufen, da es nicht so sicher ist, sie an der Börse zu lagern. Außerdem können Sie sich nicht als alleiniger Eigentümer Ihrer Münzen betrachten, wenn Sie nicht über die Schlüssel zu den Münzen verfügen (und das tun Sie nicht, wenn sie an der Börse gelagert werden).

Wo kann ich Ethereum 2021 kaufen?

Es gibt viele Plattformen, von denen einige gut sind, während andere nicht dem professionellen Standard entsprechen. Es kommt also darauf an, wo Sie Ihre ETH-Münzen kaufen, und Sie sollten sich gründlich über den Hintergrund, den Ruf, die Beschränkungen und den aufsichtsrechtlichen Status des Unternehmens informieren, bevor Sie eine Investition tätigen.

Verwenden Sie immer die Plattformen mit dem besten Ruf, denn Betrug ist in der Kryptobranche immer noch weit verbreitet. Alles, was zu schön klingt, um wahr zu sein, ist wahrscheinlich zu schön, um wahr zu sein, insbesondere auf einigen Plattformen.

Die beste Seite, um Ethereum zu kaufen

Sie können Ethereum auf den meisten Websites kaufen, die Kryptowährungen verkaufen, weil die Münze heute genauso weit verbreitet ist wie Bitcoin. Einige Informationsquellen bieten jedoch bessere Empfehlungen und Informationen als andere. Coinjournal zum Beispiel ist eine Website, die die neuesten Informationen über Ethereum und andere Kryptowährungen bietet, sowohl bekannte als auch weniger bekannte.

Sie bieten auch Nachrichten und ausführliche Expertenberichte. Sie können den Markt im Auge behalten und ETH von einer seriösen Plattform zum besten Zeitpunkt kaufen. Die Seite ist benutzerfreundlich, einfach zu navigieren und sowohl für Anfänger als auch für Experten geeignet, so dass sie der beste Ort ist, um Ethereum zu kaufen.

Sollten Sie Ethereum kaufen oder handeln?

Beim Handel mit Kryptowährungen haben Sie zwei Möglichkeiten – Sie können sie entweder kaufen oder handeln. Was ist besser, werden Sie sich fragen? Die Frage ist, ob Sie bereit sind, auf Renditen zu warten, oder ob Sie lieber sofortige Risiken eingehen, um schnellere Renditen zu erzielen.

Der Kauf und Besitz von Ethereum bedeutet, dass Sie die Münzen wahrscheinlich für einen langen Zeitraum aufbewahren werden, manchmal Wochen, manchmal Monate, manchmal sogar Jahre. Diese Option eignet sich am besten für diejenigen, die glauben, dass der Wert von in Zukunft steigen wird. Für den Kauf und das Halten müssen Sie sich eine sichere Geldbörse besorgen, in der Sie Ihre Münzen aufbewahren, und sich gründlich über Ethereum und sein Potenzial für eine zukünftige Entwicklung informieren.

Der Handel hingegen ist viel schneller. Der Handel birgt ein gewisses Risiko, da Kryptopreise sehr volatil sind und ohne Vorwarnung steigen oder fallen können. Eine der effektivsten Möglichkeiten des Handels sind CFDs (Contracts for Difference). Sie können dann Kryptowährungen mit Hebelwirkung handeln und Ihre Investition generell erhöhen, indem Sie versuchen vorherzusagen, in welche Richtung sich der Kurs der Münze entwickeln wird.

3 Tipps zum Kauf von Ethereum

Der Kauf einer Kryptowährung, einschließlich Ethereum, ist nicht allzu kompliziert. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie bei Ihrem Kauf beachten sollten. Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten.

Stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an

Tipp Nummer 1: Lesen Sie sich ein. Und ja, wir wissen, dass dies nicht der aufregendste Teil des Handels ist, aber der Handel selbst könnte scheitern, wenn Sie nicht verstehen, was Sie tun. Recherchen sind wichtig, denn Sie lernen, wie man Wallets einrichtet, was CFDs sind, wie man Leverage einsetzt, was die Unterschiede zwischen Börsen und Brokern sind, welche Optionen sich für welche Situationen am besten eignen und vieles mehr.

Verlässliche Informationen sind wichtig. Gut informiert zu sein, hilft Ihnen zu wissen, wann Sie handeln und wann Sie abwarten sollten und welche Strategie für Sie am besten geeignet ist. Andernfalls tappen Sie möglicherweise im Dunkeln. Auf CoinJournal erfahren Sie alles, was Sie für den Kauf von Ethereum brauchen.

Verfolgen Sie die neuesten Nachrichten über Ethereum

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, in der Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden zu bleiben. Bei Kryptowährungen steigen und fallen die Preise nicht ohne Grund. Es ist wichtig, sich über die Neuigkeiten in der Branche auf dem Laufenden zu halten, und nach einer Weile werden Sie anfangen, Muster zu erkennen. Um Marktbewegungen genau vorhersagen und Chancen nutzen zu können, ist es wichtig, über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben.

CoinJournal bietet tägliche Krypto-Nachrichten, Bewertungen von zuverlässigen Börsen und Brokern, detaillierte Informationen über bestimmte Kryptowährungen und vieles mehr, alles an einem Ort.

Wählen Sie die beste Plattform zum Kauf von Ethereum

Wie wichtig die Auswahl der besten Informationsquellen ist, haben wir oben bereits hervorgehoben. Sie können sich also vorstellen, wie wichtig es ist, die richtige Plattform für den Kauf Ihrer Münzen zu wählen. Es gibt Hunderte von Plattformen, sowohl zentralisierte als auch dezentralisierte, und wir helfen Ihnen, die richtige zu wählen, indem wir Sie in die richtige Richtung führen.

CoinJournal bietet Informationen über die besten seriösen Makler- und Börsenplattformen. Auf der Website können Sie auch die Gebühren, die einzigartigen Handelsplattformen und die Benutzerfreundlichkeit vergleichen, und Sie erhalten sogar Expertentipps. Die Website bietet Ihnen auch Links zu den Börsen oder Brokern Ihrer Wahl.

Was ist die beste Zahlungsmethode, um Ethereum zu kaufen?

Wenn Sie Ethereum kaufen, sollten Sie auch entscheiden, welche Zahlungsmethode Sie verwenden möchten. Unabhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, ist es nicht schwierig, Geld von und zu Brokern oder Börsen zu überweisen. Wenn Sie mehrere Optionen haben, können Sie diese vergleichen, um die für Sie beste Lösung zu finden.

Beispiele für Zahlungsarten:

  • Kredit- und Debitkarten – sind in der Regel die schnellste Option. Allerdings ist dies auch die teuerste Option, so dass Sie mit etwas höheren Gebühren rechnen müssen.
  • Swish – Der Kauf von Ethereum mit Swish ist eine beliebte und bequeme Option als Zahlungsmethode. Sie können Ethereum sicher mit Swish kaufen, wenn Sie Ihre BankID verwenden. Die Zahlungsmethode ist besonders beliebt, weil Sie sich schnell anmelden und Ihre Transaktion abschließen können.
  • Banküberweisungen – sind eine weitere Möglichkeit, die relativ kostengünstig ist. Es kann jedoch sein, dass Sie einige Arbeitstage warten müssen, bis das Geld eintrifft. Dies ist eine gute Option, wenn Sie auf der Suche nach niedrigen Gebühren sind und es nicht eilig haben.
  • Online-Banking – Es gibt Online-Banking-Dienste wie Revolut, die in den letzten Jahren Partnerschaften mit Kryptobörsen eingegangen sind. Sie können teuer sein, sind aber sehr schnell und zuverlässig, fast so gut wie Kreditkarten und vielleicht sogar bequemer.
  • PayPal – ist ein Zahlungsdienst, der auf der ganzen Welt bekannt ist. Es ist schnell, billig und einfach zu bedienen. Nachteile? Die Integration von PayPal in Makler- und Börsenplattformen hat gerade erst begonnen und ist noch keine weit verbreitete Option.

Andere Möglichkeiten, Ethereum zu kaufen

Zusätzlich zu den Methoden, über die wir bereits geschrieben haben, gibt es weitere Möglichkeiten, Ethereum zu kaufen. Sie können zum Beispiel P2P-Handelsplattformen anstelle von regulären Kryptobörsen nutzen. Dort können Sie einen anderen Nutzer mit einem guten Angebot finden und Ihre Münzen direkt von ihm kaufen. Sie können ihnen Geld auf die von Ihnen vereinbarte Weise schicken, und sie können Ihnen dann die Münzen überweisen.

Eine andere Möglichkeit ist, Ethereum mit einer anderen Kryptowährung wie Bitcoin oder einem Stablecoin wie Tether (USDT) zu kaufen. Sie können Kryptowährungen auch direkt gegen Bargeld auf Kryptowährungen kaufen, sie als Belohnung für Aktivitäten wie Einzahlungen, Ausleihen, Verdienen, Mining und Ähnliches verdienen oder sogar Geschenkkarten verwenden.

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, auf CoinJournal erfahren Sie mehr darüber. Dort werden Sie Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

Häufig gestellte Fragen beim Kauf von Ethereum

Ist Ethereum eine gute Investition im Jahr 2021?

In den ersten Monaten des Jahres 2021 bewies Ethereum, dass es ein großes Investitionspotenzial hat. Er hat in diesem Jahr einen neuen Höchststand erreicht, und obwohl der Preis in letzter Zeit gesunken ist, glauben viele Experten, dass er in Zukunft extrem hohe Werte erreichen kann.

Kann ich einfach Ethereum kaufen?

Im Allgemeinen – ja. Aber Sie müssen sich vorbereiten, zum Beispiel eine Brieftasche besorgen. Wenn Sie nur ETH kaufen, ohne eine sichere Wallet zu haben, müssen Sie die Münzen in Ihrer Wallet an der Börse lassen und laufen Gefahr, dass sie bei einem Hackerangriff gestohlen werden. Auf CoinJournal erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich in das Spiel stürzen.

Was sollte ich tun, wenn ich Ethereum kaufe?

Es gibt viele Optionen für diejenigen, die ETH kaufen. Manche speichern sie in ihrem Wallet und warten auf eine Wertsteigerung, andere verwenden sie für Smart Contracts, dApps oder um andere Kryptowährungen zu kaufen, die im ETH-Netzwerk erstellt wurden. Sie können die Münzen auch als Zahlungsmittel verwenden, wenn Sie einen Händler finden, der sie annimmt.

Gibt es Gebühren, wenn ich Ethereum kaufe?

Ja, es gibt einige verschiedene Arten von Gebühren. Sie müssen immer eine Gebühr bezahlen, wenn Sie ETH handeln, und das Geld geht an die Miner, die die Transaktion durchführen. Es können Gebühren für Käufe, Verkäufe, Einzahlungen oder Abhebungen anfallen, dies hängt von der von Ihnen verwendeten Plattform ab. Wenn Sie Geld einzahlen oder abheben, können Gebühren anfallen, je nachdem, welche Zahlungsmethode Sie verwenden. Auf CoinJournal können Sie die Gebühren der führenden Broker und Börsen vergleichen.

Ist es sicher, Ethereum zu kaufen?

Ja. Auch wenn es einige Risiken gibt, wie z. B. einen Preisverfall des Coins, ist Ethereum ein legitimes und etabliertes Projekt, an dem man sich beteiligen kann, ohne zu riskieren, dass es ein Betrug ist.